Methoden

Methoden des Kursprogramms “STOPP! Ich wehre mich!”

Egal, wie gut ein Konzept auch ist, es nützt nichts, wenn es durch ungeeignete Pädagogen vermittelt wird. Durch den im Kursprogramm gesetzten Qualitätsstandard bei der Auswahl geeigneter Kursleiter wird garantiert, dass ausschließlich erfahrene Profis eingesetzt werden.

maedchen_selbstverteidigung
© David Davis

Kinder werden stark!!
Alle Kursinhalte werden altersentsprechend und möglichst angstfrei vermittelt und trainiert! Die Kinder sollen auch Spaß haben. Jedoch wird im Kurs auf Disziplin und die Einhaltung von Regeln sehr viel Wert gelegt. Die Inhalte werden auf Basis der Gruppendynamik vermittelt.
Dies erfolgt durch:

Gruppenübungen,
Spiele, (auch Rollenspiele)
Einzel- und Partnerübungen
Hundetraining
Gespräche
PKW-Training
Auch oder gerade für ängstliche Kinder geeignet

Gegen Angst kann man etwas tun!
Angst vor Gewalt. Man kann etwas dagegen tun. © godfer

Gegen Angst kann man etwas tun!Angst vor Gewalt. Man kann etwas dagegen tun.

Haben Sie Interesse? Rufen Sie an! 05024 944586

 

 

 

 

 

 

 

Kursleiter können im Kursprogramm als Mitglieder unseres Vereins, oder auf Honorarbasis oder selbstständig im Nebengewerbe tätig sein. Grundlage bildet immer die am ersten Kurstag abgeschlossene Vereinbarung.

Stopp! Ich wehre mich!

error: Unsere Inhalte sind urheberrechtlich geschützt!